-------------------------------

-------------------------------

-------------

---------

Dienstag, 18. September 2012

Wie man aus einem missglückten Kuchen leckere Cake Pops und Kuchenpralinen zaubert

Ich habe am Samstag versucht kleine Küchlein zu backen. Und wer es mir immer noch nicht glaubt, dass ich nicht backen kann, der schaue sich doch bitte dieses Bild an. :)


Das schaut so gar nicht appetitlich aus. Woran genau mich das erinnert mag ich gar nicht sagen. :)

Das Beste kommt noch: Bei dem Teig handelte es sich um einen Fertigteig von Lidl. Eigentlich konnte man also gar nicht viel falsch machen. Man musste gar nichts mehr anrühren, der Teig war fix und fertig in einer Aluform. Ich musste diesen nur noch in die Silikonförmchen gießen und dennoch sind die Kuchen nciht gelungen.

Leider ist der Teig dann so extrem aufgequollen und ich habe ihn nicht mehr aus den Silikonförmchen entfernen können da er dort festklebte.

Der Kuchen ansich schmeckte jedoch so lecker. Ich fand es einfach zu schade ihn wegzuwerfen. Was ich dann aus diesem gemacht habe zeige ich Euch hier:







Kommentare :

  1. Na, da mir sowas öfters mal passiert, wäre das ja die übergeniale Idee für mich!!!!!

    toll was Du daraus noch gezaubert hast. Auf die Idee muss man erst mal kommen.

    Herzliche Grüsse, bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo bine,

      ich danke Dir, es freut mich, dass es Dir gefällt. :)


      Lg

      Beti

      Löschen
  2. Ich muss gerade ein bisschen Lächeln.
    Du schaffst es keinen normalen Kuchen zu backen, aber bekommst superkomplizierte cakepops hin! respetk! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      Ich danke Dir. :) Nun ja...so kompliziert waren die ja gar nicht. Ich musste zu dem missglücktem Kuchen nur ein wneig Frischkäse hinzugeben alles schön vermengen und das war es ja dann auch fast schon. :)


      Lg Beti

      Löschen
  3. Wahnsinn!!! Das soll dir erst mal einer nachmachen!!!

    LG...........Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, Ursula. Es war aber wirklich kinderleicht daraus die Cakepops zu machen. :)


      Lg Beti

      Löschen
  4. Jetzt weiß ich endlich, was ich mit meinem "hat-nicht-funktioniert"-Kuchen machen kann! Die sehen ja unglaublich lecker und gleichzeitig sehr dekorativ aus!
    Viele grüße von einer begeisterten lici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren auch wirklich sehr lecker. :)

      LG Beti

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deine Nachricht. ♥

Ich freue mich so sehr über jede Eurer Nachrichten. :)
Bitte habt jedoch Verständnis dafür, dass ich nicht immer so zeitnah antworten kann. Das ist zeitlich einfach schwer möglich. Ich bemühe mich jedoch, nicht so viel Zeit verstreichen zu lassen bis ich Eure Kommentare beantworte.