-------------------------------

-------------------------------

-------------

---------

Montag, 25. Juni 2012

Kreativ-Ideen - Badetörtchen herstellen

Nachdem ich Euch heute die Badebomben vorgestellt habe, möchte ich Euch die Badetörtchen zeigen welche ebenso gestern entstanden sind. Der Boden der Badetörtchen ist aus dem Grundrezept entstanden welches ich heute bereits vorgestellt hatte. Die Sahnehäubchen wurden aus einem anderm Teig hergestellt welcher viel flüssiger sein muss. Doch bevor ich weiter erzähle möchte ich erst die Fotos zeigen. :)









Nun wiederhole ich nochmals die Zeilen aus dem Badebombenpost:


Grundrezept für den Boden:


-800 Gramm Natron
-400 Gramm Zitronensäure in Pulverform (damit es sprudelt). Ich habe weniger genommen da ich keinen dollen Sprudeleffekt wollte
-200 Gramm Milchpulver als Emulgator
-100 Gramm Kakaobutter

Grundrezept für die Sahnehäubchen:

-400 Gramm Kakaobutter
-100 Gramm Sheabutter
-100 Gramm Kokosöl (alternativ tut es auch eine Fettstange aus dem Supermarkt wie beispielsweise Palmin)
-320 Gramm Natron
-160 Gramm Stärke oder alternativ Vanillepuddingpulver
-160 Gramm Zitrönensäure in Pluverform
-160 Gramm Milchpulver als Emulgator


Zusätzlich wenn man mag:

Ich habe zusätzlich noch ein wenig Glyzerin und Macadamianussöl in Masse gegeben.

Duft:

Ich habe Vanille-Duft gewählt und die Masse damit beduftet. Ganz viel davon. :) Dann hatte ich noch ein wenig Milch & Honig Duft und der kam auch mit in die Masse. Ich kann euch sagen...hmm..das war ein Duft. Das roch so lecker, so dass meine Tochter immer wieder meinte sie wolle am liebsten in den Teig beissen. :)
Falls Ihr das Rezept nachmachen möchtet und Eure Bömbchen beduften wollt, dann bitte nur Parfüm-Öl dazu benutzen und kein Duft-Öl oder Ähnliches.

Färben:

Um die Masse richtig weiß zu bekommen habe ich etwas Titanoxid verwendet. Dieses dickt den Teig auch etwas an. Zumindest hatte ich das Gefühl, dass er dadurch andickt. :)

Für die rosa Farbe habe ich rote, flüssige Lebensmittelfarbe verwendet. Ich habe auch noch Lebensmittelfarbe in Pulverform mit in den Teig gegeben. Diese hat sich leider nicht so gut aufgelöst und somit sind einige Pulverpünktchen auf den Badebomben sichbar.

Zusätzlich:


Kann man mit Blüten oder auch Zuckerperlen, welche man für das verzieren von Backwaren verwendet, die
Sahnehäubchen ein wenig aufpeppen. Es schaut beispielsweise wunderschön aus wenn man beispielsweise die Törtchen in diese Papierförmchen stell welche eigentlich für Muffins gedacht sind.


Zubereitung:

Die Butter wird vorsichtig im Wasserbad geschmolzen, diese dann vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten unterrühren und kräftig vermischen und das ganze etwas abkühlen lassen.

Und dann sollte mir dem elektrischen Handrührgerät geschlagen werden was das Zeug hält und das so lange bis die Masse eine Sahneähnliche Konsistenz hat also vergleichbar mit steif geschlagener Sahne. Diese Masse dann in einen Spritzbeutel füllen und damit die Sahnehäubchen herstellen. Dann das Ganze über Nacht trocknen und aushärten lassen. Möchtet Ihr die Sahnehäubchen jedoch noch mit Blüten oder anderen Dingen schmücken dann sollte ihr dieses tun solange die Masse noch weich ist.
Die Törtchen lösen sich zartsprudelnd im Badewasser auf und machen duch die pflegenden Öle und Buttern die Haut wunderbar weich. Wenn man erreichen möchte, dass diese sich besser mit dem Badewasser verbinden und verteilen dann sollte man zusätzlich etwas Badecreme oder Duschcreme mit in das Badewasser geben




Kommentare :

  1. Oh das sieht total lecker aus! Kann ich verstehen, dass deine Tochter sie gern gegessen hätte! Werde ich auch mal ausprobieren... Also nicht das essen, sondern das "Backen"! ;)
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva, ich wünsche Dir gaaanz viel Spaß beim ausprobieren. Es ist wirklich nicht schwer. :)


      LG

      Beti

      Löschen
  2. hej, dein blog sieht aber sehr professionell aus :-), danke für den netten kommentar und die verlinkung!
    tolle idee mit den badetörtchen, ich liebe meine badewanne, gerade, wo das hier so selten ist in dänemark
    liebe grüsse
    ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Ulrike, freut mich dass Dir die Idee mit den Badetörtchen so gut gefällt. :) Ich liebe es auch in die Badewanne zu gehen und mit den Törtchen ist es besonders schön. Die pflegen die Haut so schön weich. :)
      Ich habe mich sehr gewundert als ich las, dass Du findest, dass mein Blog professionell ausschaut. Danke, ich habe auch sehr, sehr lange daran gebastelt. Ich hätte nie gedacht, dass jemand findet er würde professionell ausehen. :)


      Lg

      Beti

      Löschen
    2. Oh doch, da kann ich Ulrike nur zustimmen, vor allem dein Menü ist super (/sieht super professionell aus ;))!
      :* Laurena

      Löschen
  3. wow. die sehen wundervoll aus! eine richtig schöne geschenk-idee. ganz besonders die kleinen rosenknospen gefallen mir. :)

    mit einem lieben gruß,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank sarah maria,

      es freut mich sehr, dass es Dir gefällt. :)

      Lg beti

      Löschen
  4. oh, deine badetörtchen sehen soooooooo zauberhaft aus!!!!
    eine arbeit für die ich üüüüüüüüberhaupt keine geduld hätte ... umso größer meine bewunderung für deine werke und auch schönen fotos!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke liebe Amy,

      schön, dass sie Dir gefallen. Das freut mich wirklich sehr. So ganz schwer zu machen sind sie wirklich nicht. :)

      Viele liebe Grüße an dich

      Beti

      Löschen
  5. Hallo Beti,
    danke für deine Teilnahme an meinem Giveaway. Ich drück dir die Daumen, dass du Glück hast. Ich freu mich, deinen kreativen Blog entdeckt zu haben und trage mich gleich mal als neue Leserin ein. Du machst wirklich hübsch Sachen. Schade, dass ich keine Badewanne habe.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna,

      ich habe zu danken. :)

      Es freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt und freue mich sehr Dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen. :)

      LG Beti

      Löschen
  6. Hallo Beti!!!!!

    Blogvorstellung wäre erledigt ;-)

    Guck mal vorbei...

    Gruß
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich möchte mich nochmals gaaaaanz doll bedanken. Die Blogvorstellung ist wundervoll geworden. :) Danke, Danke. :)


      Viele liebe Grüße an Dich

      Beti

      Löschen
  7. Durch Nicole hab ich Deinen Blog gerade auch entdeckt. Gefällt mir sehr gut und ich werde jetzt öfter vorbei schauen.
    Die ein oder andere Idee werde ich sicher auf der Arbeit mit meinen Mädels umsetzen.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      es freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt. Natürlich würde ich mich sehr freuen wenn du häufiger vorbeischauen würdest. :)

      Lg Beti

      Löschen
  8. Bin über Fräulein Glückspilz zu deinem Blog gekommen.
    Finde es hier sehr schön!! Mach weiter so!!!
    Vielleicht magst du ja auch als Leserin zu mir kommen, ich habe sogar erst 13 ;)

    Ich trag mich auf jeden Fall mal in deine Leserinnenliste ein.
    LG- Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      es freut mich sooo sehr, Dir mein Blog so gut gefällt.
      Ich schaue so gern bei Dir vorbei. :)

      Lg

      Beti :)

      Löschen
  9. Danke an Sandra für die Vorstellung dieses wundershcönen Blogs!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine,

      danke für Deinen Besuch. Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt. :)


      LG Beti

      Löschen
  10. Super Blog mit ganz hervorragenden Ideen ;)
    Gefällt mir alles richtig gut, was ich sehe.
    LG Nicole
    P.S. Bin durch "Fräulein Glückspilz" auf die gestoßen - zum Glück ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,


      danke, es freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt. :)

      Lg
      Beti

      Löschen
  11. Na auch ich bin "die Neue" und komme ganz sicher öfter wieder!!!!!!!!!!!!!! Du hast ja echt tolle Ideen!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße aus Knöpchens Welt von
    DANI
    PS: Komm gerne auch bei mir vorbei!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,

      freut mich sehr, dass Dir diese Ideen gefallen und Du mich häufiger besuchen willst. :)

      Du hast einen sehr schönen Blog. :)

      Lg Beti

      Löschen
  12. Wow, du hast ja Superideen,
    ich werde jetzt regelmäßig bei dir vorbeischauen und mir Inspirationen holen.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inge,

      es freut mich soooo sehr, dass Dir die Ideen auf meinem Blog gefallen.
      Schön, dass Du mich regelmäßig besuchen möchtest darüber freue ich mich sehr. :)

      LG Beti

      Löschen
  13. Liebe Beti,
    die Badetörtchen sehen echt zum Anbeissen aus!!!!Ganz zauberhaft!!!!!!!
    Ach, ich hab dich bei Fräulein Glückspilz entdeckt!!!!!!
    Ich hab mich auch gleich mal eingetragen!!!!
    Liebe Grüße ,Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      danke, schön, das Dir meine Badetörtchen gefallen. Nur leider darf man sie nicht anbeissen. :) Das würde nicht so gut schmecken befürchte ich. Nun ja, dafür kann man mit Ihnen wunderbar baden. :)

      LG

      Beti

      Löschen
  14. Ein wirklich toller Blog liebe Beti. Auch ich werde jetzt öfters hier lesen kommen. Solch tolle Ideen. Haben vor mit den Mädels am Wochenende ein paar Badekugeln zu Campern aber woher hast all die Zutaten ? Ich hoff hier in der Provinz bekomm ich irgendwo alles her aber Parfumöl =( oh je , ich seh schwarz ...



    Liebe Grüße Marlen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tante Meen,

      danke sehr, ich freue mich so sehr, dass Dir mein Blog gefällt. :)

      Ich habe einen Post auf meinem anderem Blog geschrieben dieser handelt über das Herstellen der Badetörtchen sowie Badebomben und über die Bezugsquellen der unterschiedlichen Zutaten. http://maybebabe.blog.de/2011/11/25/badebomben-selbstgemacht-12217818/

      Dort lassen sich die Zutaten ganz bequem bestellen. In einigen dieser Shops findest du auch das Parfumöl :)

      viele der Zutaten. Wie beispielsweise Natron
      Zitronensäure in Pulverform, Milchpulver, Stärke (oder Vanillepulver) gibt es auch im Supermarkt. Anstatt Kokosöl lässt sich beispielsweise eine Fettstange (Palmin)verwenden.

      Lg Beti

      Löschen
  15. Liebe Beti ,

    die Badetörtchen sehen ja zum anbeißen leeeecker aus ... ich würde sie nie benützen nur zur Deko lassen ! Sie sind echt viel zu schade fürs Badewasser !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,

      ich muss mich auch immer überwinden wenn ich sie ins Badewasser hineingebe. Aber es badet sich damit soooo schön und ewig halten sie leider auch nicht vielleicht würde ich sie sonst Jahre aufbewahren. :)

      Lg Beti

      Löschen
  16. Hallo Beti,

    erstmal ein herzliches Willkommen auf meinem Blog! Ich hab mich gleich mal bei dir umgeschaut, und ich denke, ich muss öfter mal hier vorbei kommen. Diese Badebömbchen sind zum Beispiel aller-aller-liebst!

    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      danke für Deine "willkommensgrüße" Dein Blog gefällt mir ausgesprochen gut. :)

      Schön, dass Du hier öfter vorbeischauen möchtest. Ich freue mich sehr darüber. :)

      Lg Beti

      Löschen
  17. WAHNSINNNNN!!!

    Wie immer, wenn ich bei dir vorbei schaue, bin ich sprachlos! Klasse!

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, jessy. :)

      Danke für die lieben Worte. :)


      LG

      Beti

      Löschen
  18. dein blog ist der wahnsinn! ich versteh gar nicht wieso du nur so wenige leser hast!♥ hab dich gerade durch zufall entdeckt und werde dir gleich mal folgen♥
    es ist sicherlich schwer viele leser zu bekommen aber so ein toller blog muss doch mehr haben!!!

    coral-cream-cup.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Danke Janine,

    daaaanke.....es freut mich sooo sehr, dass Dir mein Blog so gefällt und du mir folgst :)

    Meine Leserzahl steigt nur sehr langsam. Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht täglich Poste. Aber es macht nichts, dass es so schleppend vorrangeht. Ich habe da ja keinen Druck und freue mich so sehr über jeden einzelnen Leser. :)


    Lg

    Beti

    AntwortenLöschen
  20. Die sehen zum anbeißen aus *.*
    Wo bekomme ich denn die Sheabutter her? Aus der Apotheke?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, ich freue mich so sehr, dass Dir Badetörtchen gefallen. :)

      Ich habe einen Post auf meinem anderem Blog geschrieben dieser handelt über das Herstellen der Badetörtchen sowie Badebomben und über die Bezugsquellen der unterschiedlichen Zutaten. http://maybebabe.blog.de/2011/11/25/badebomben-selbstgemacht-12217818/

      Dort lassen sich die Zutaten ganz bequem bestellen. In einigen dieser Shops findest du auch die Sheabutter :)

      viele der Zutaten. Wie beispielsweise Natron
      Zitronensäure in Pulverform, Milchpulver, Stärke (oder Vanillepulver) gibt es auch im Supermarkt. Anstatt Kokosöl lässt sich beispielsweise eine Fettstange (Palmin)verwenden.

      Löschen
  21. Das sieht richtig klasse aus :))
    Wenn ich irgendwann mal all die Zutaten auftreiben kann, werde ich es bestimmt mal versuchen :) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, ich freue mich so sehr, dass Dir Badetörtchen gefallen. :)

      Ich habe einen Post auf meinem anderem Blog geschrieben dieser handelt über das Herstellen der Badetörtchen sowie Badebomben und über die Bezugsquellen der unterschiedlichen Zutaten. http://maybebabe.blog.de/2011/11/25/badebomben-selbstgemacht-12217818/

      Dort lassen sich die Zutaten ganz bequem bestellen. In einigen dieser Shops findest du auch die Sheabutter :)

      viele der Zutaten. Wie beispielsweise Natron
      Zitronensäure in Pulverform, Milchpulver, Stärke (oder Vanillepulver) gibt es auch im Supermarkt. Anstatt Kokosöl lässt sich beispielsweise eine Fettstange (Palmin)verwenden.

      Viel Spaß beim Ausprobieren. :)

      Löschen
  22. Das ist ja eine coole Idee, nur wo bekomme ich die ganzen Sachen außer im Internet?
    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich freue mich sehr, dass Dir Badetörtchen gefallen. :)


      Viele der Zutaten. Wie beispielsweise Natron
      Zitronensäure in Pulverform, Milchpulver, Stärke (oder Vanillepulver) gibt es auch im Supermarkt. Anstatt Kokosöl lässt sich beispielsweise eine Fettstange (Palmin)verwenden.

      Löschen
  23. habe lange nach einem guten Rezept für solche Pralinen gesucht, jetzt hab ich es gefunden..hast gleich ne neue Leserin bekommen..daaaaaaaaaaaanke, lg, easy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, ich freue mich sehr, dass Dir das Rezept zusagt. :)


      Ich freue mich sehr darüber, dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen. :)

      Lg

      Beti

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deine Nachricht. ♥

Ich freue mich so sehr über jede Eurer Nachrichten. :)
Bitte habt jedoch Verständnis dafür, dass ich nicht immer so zeitnah antworten kann. Das ist zeitlich einfach schwer möglich. Ich bemühe mich jedoch, nicht so viel Zeit verstreichen zu lassen bis ich Eure Kommentare beantworte.